Mykonos (Griechenland)

Hügelkuppen mit Windmühlen, endlose Hügellandschaften und glitzernde Strände – eine fotogene Insel aus jedem Blickwinkel.

Die Insel Mykonos, wo Tradition, Nachtleben und Glamour Seite an Seite leben

Die griechische Insel Mykonos stellt ihre doppelte Persönlichkeit zur Schau, sobald Sie ihre Küste erblicken. Die raue, felsige Landschaft, die das ganze Jahr über Sonnenschein genießt, verschmilzt nahtlos mit den weichen Sandstränden. In der Ferne befinden sich wogende Hügel, die die ikonischen Windmühlen der Insel beherbergen, welche sich in Harmonie mit den jahreszeitlichen Winden drehen, die Mykonos den Namen „Insel der Winde“ gegeben haben.

Traditionelle, weiß getünchte Dörfer scheinen von der Zeit unberührt zu sein, aber wenn Sie tiefer in das Labyrinth gepflasterter Straßen eintauchen, finden Sie kosmopolitische Bars, exklusive Boutiquen und Gourmetrestaurants. Das aufregende Nachtleben wird von ruhigen, bildschönen Stränden abgelöst, in denen Sie Ihre innere Ruhe finden können.

In den archäologischen Stätten von Mykonos können Sie durch die Zeit zurückreisen und das Heiligtum des Apollo und viele andere faszinierende Relikte besichtigen, die die vielfältige Vergangenheit der Insel widerspiegeln. Erkunden Sie dann die traditionellen Dörfer wie Ano Mera, wo die reinweißen Mauern des Klosters Panagia Tourliani wirken, als wären sie von der Landschaft gestaltet worden.

Ein windiges Labyrinth aus Kopfsteinpflasterstraßen, flankiert von herrlichen, weißen Häusern und Farbtönen in Bougainvillea-Rosa, wird Sie während Ihres gesamten Besuches in Mykonos, Griechenland, fesseln. Die typische Atmosphäre gleicht sich wunderbar mit einer Mischung aus glamourösen Cafés, Restaurants und Bars aus, die Sie mit eiskalten Cocktails verwöhnen. Und wenn Sie den malerischen Hafen weiter entlangspazieren, werden Sie auf den ältesten Teil der Stadt stoßen: Das einzigartige Klein-Venedig. Stellen Sie sich Holzhäuser aus Postkarten hervor und Balkone, die ins Meer hinausragen, sowie einen Ausblick über die Windmühlen, die den Schauplatz für einen der besten Sonnenuntergangsorte der Welt bilden.

Mit Blick auf Häuser hoch oben auf den Hügeln und einer endlosen Weite kristallklaren Wassers vor Ihnen ist der Ornos-Strand ein Stück Himmel auf der Insel Mykonos. Da er vor den berühmten Winden geschützt wird, können Sie hier die Seele baumeln lassen und ununterbrochen in dem türkisfarbenen Wasser sonnenbaden und schwimmen, für das die griechischen Inseln berühmt sind.

Beeindruckende Ausflüge, die sorgfältig von den Experten von Celestyal Cruises kuratiert wurden