Volos (Griechenland)

Mysthische Heimat von Jason und den Argonauten sowie eine moderne Hafenstadt, die niemals stillsteht – Volos verspricht ein Fest der Sinne.

Viel Charakter und voll mit kleinen, verborgenen Schätze - Volos ist Griechenlands unentdeckter Spielplatz.

Versteckt unter dem Pilion – dem Land der mythischen Zentauren – umfasst Volos den Pagasitischen Golf auf der einen Seite und die gebirgige Halbinsel Pelion auf der anderen Seite. Unterbrechen Sie Ihre Volos-Kreuzfahrt hier um von einer blühenden Universitätsstadt begrüßt zu werden, deren Tempo, die Betriebsamkeit des Hafens in die Tsipouradika – traditionelle Tavernen – zieht und Sie auf den richtigen Weg leitet, architektonische Schätze zu entdecken, sowohl alt als auch neoklassisch.

Wenn Sie durch die Stadt schlendern, werden Sie auf prächtige Stadtvillen stoßen. Und wenn Sie Lust auf etwas mehr Trubel haben, wird Ihnen Kontaratou gefallen – der beliebteste Treffpunkt in Volos, wo es unzählige Cafés und Restaurants aller Art gibt.

Machen Sie es wie die Einheimischen und schlendern Sie entlang der am Meer liegenden Argonauts Avenue, die Sie zu einigen der besten Tsipouradika-Tavernen bringt – eine wahre Volos-Spezialität. Diese Restaurants mit entspannter Atmosphäre servieren einige der köstlichsten Speisen der Stadt und dazu Tsipouro oder Tresterschnaps. Es könnte auch improvisiertes Singen und Tisch-Teilen geben, aber mit knapp 600 Tsipouradika in Volos sind sie ein gastronomisches Reiseziel für sich. Wenn Sie sich aus der Stadt hinausbegeben und die Ausläufer vom Pilion ansteuern, breitet sich eine bunte Mischung von traditionellen Dörfern aus, die über bewaldete Hügel verstreut liegen; hier können Sie im Sommer wandern oder im Winter sogar Ski fahren, wenn die Hügel in Schnee gehüllt sind.

Gehen Sie sicher, dass Sie den hübschen Bahnhof aus dem 19. Jahrhundert besuchen, der vom italienischen Ingenieur Evaristo de Chirico entworfen wurde. Er ist eines der wenigen Gebäude, die das katastrophale Erdbeben von 1955 überstanden haben. Ein Besuch im archäologischen Museum von Athanasiko, einem der ältesten Museen Griechenlands, führt Sie außerdem zu neolithischen Funden und seltenen Grabstelen.

Im Herzen des westlichen Thessaliens gelegen ist die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Klosteranlage von Meteora ein beliebtes Reiseziel von Volos. Diese Steingiganten erheben sich ohne Vorankündigung aus dem Land und bilden die Grundlage für einige der größten und am steilsten gebauten orthodoxen Klöster. Sie stammen aus dem 11. Jahrhundert und können über in die Felsen geschnittene Treppen erreicht werden. Mit atemberaubenden Ausblicken über die Berge ist der Aufstieg jeden Schritt wert.

Beeindruckende Ausflüge, die sorgfältig von den Experten von Celestyal Cruises kuratiert wurden